IBZ Integrations- und Beratungszentrum

1. Was ist die IBZ gGmbH?

Die Integrations- und Beratungszentrum Paderborn und Höxter gGmbH (IBZ gGmbH) ist am 19.11.2004 gegründet worden. Gesellschafter sind der Lebenshilfe Kreisverband Paderborn e.V. und die Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH. Zweck der IBZ gGmbH ist im Wesentlichen der Betrieb eines Integrationsfachdienstes gem. § 109 ff SGB IX. Die Strukturverantwortung für die Integrationsfachdienste (IFD) ist seit dem 01.01.2005 auf die Integrationsämter (jetzt: Inklusionsamt-Arbeit) übergegangen. Vorraussetzung für die Weiterführung des IFD Angebotes durch private Träger war die Vorgabe des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, dass das Leistungsangebot des IFD in einem vorgegeben regionalen Bereich unter dem Dach eines Trägers vereint werden sollte.